Duca del Valentino Spumante

Bianco Secco

Fruchtig umspielt der Bianco Secco den Gaumen und regt die Geschmacksknospen mit einem feinen Aroma von Birne, grünem Apfel und Pfirsich an. In Verbindung mit Antipasti, frischen Sommersalaten oder beerigen Desserts ist er kalt serviert ein besonderer Genuss.


Rosato Secco

Frische Zitrone, Himbeere, Erdbeere in Verbindung mit den sinnlich prickelnden Perlen machen den Rosato Secco geschmacklich unverwechselbar. Er eignet sich perfekt als Aperitif, zu Fisch oder als Dessert kalt serviert.


Rebsorten

Produktion & Rebsorten

Duca del Valentino ist in der Emilia-Romagna zuhause – er wird in der Region rund um Savignano sul Panaro hergestellt. Die Gemeinde liegt inmitten von Weinbergen etwa 19 Kilometer südöstlich von Modena und etwa 25 Kilometer westlich von Bologna. Hier reifen die Trauben für unseren italienischen Spumante. Diese werden Anfang September von Hand gelesen und direkt in Savignano versektet. Der Bianco wird aus der klassischen weißen Rebsorte Trebbiano hergestellt, einer der ältesten und heute die meistangebaute Rebsorte in Italien. Der Rosato wird aus der Rebsorte Sangiovese gewonnen. Diese Rebsorte bildet ebenfalls die Grundlage für bekannte Weine wie Chianti Classico oder Vino Nobile di Montepulciano.

Weinbauregion Emilia Romagna

Weinbauregion Emilia Romagna

Duca del Valentino stammt aus der italienischen Weinregion Emilia-Romagna im nördlichen Mittelitalien. Hier sind Kulinarik und Genuss zuhause. Bologna, die Hauptstadt der Region ist Heimat von Tortellini, Mortadella und Bolognese-Soße. Aus der Nachbarstadt Modena kommen der berühmte Aceto Balsamico und der perlende Lambrusco-Rotwein. In diesem Weinbaugebiet stehen rund 60.000 Hektar unter Reben. Sie verteilen sich auf die Poebene und die hügeligen Ausläufer des Apennin, wo sich die besten Lagen befinden.